HEIMAT 2016 – 44

Martina Kurz: Was ist Heimat für einen politisch Verfolgten? Für einen Häftling, für einen deutschen Juden in der Zeit des NS? Für einen Flüchtling? Für die seit hunderten von Jahren verfolgten Roma? Wie ist es mit dem Begriff “Heimat” bestellt, wenn ihn eine bestimmte politische Gruppierung zum eigenen Nutzen mit Bedeutungsinhalten füllt und instrumentalisiert? Wohin […]

HEIMAT 2016 – 41

Angélique Morozova: Für mich ist Heimat auch ein wenig der Ort in Südfrankreich, wo ich einen Teil des Jahres lebe und wo man meine Anreise erwünscht und erwartet, vielleicht, weil man sich nur zeitlich befristet kennt.  

HEIMAT 2016 – 40

Helmut Ruß: Heimat ist dort, wo ich mich wohlfühle. Heimat braucht kein definiertes Staatsgebiet, keine Hymne, keine Fahne und keine Menschen, die diesen Begriff als xenophobe Grundhaltung definieren. Es gibt viele Orte oder Landstriche, wo ich mich daheim fühle. Wenn ich das Gefühl habe, dass ich an einen solchen Ort oder zu solch einem Landstrich […]